Umweltfreundliches Camping
Mit Blick auf die steigenden CO2 – Emissionen haben wir auf unserem Campingplatz viel in die Umwelttechnik investiert, um den Energieverbrauch zu senken.
Was wir getan haben, sehen sie auf den folgenden Seiten.

Heißes Wasser
Auf einem Campingplatz werden täglich Unmengen heißes Wasser verbraucht, sei es zum Duschen, Waschen, Abwaschen. Dabei werden täglich bis zu 2000 Liter heißes Wasser benötigt. Um hier die Umweltbelastung zu reduzieren, haben wir in Solarthermie und Warmwasser Wärmepumpen investiert. Die Solarkollektoren versorgen uns mit etwa 1000 Liter heißem Wasser und die andere Hälfte gewinnen wir durch unsere Wärmetauscher Pumpen zurück, in dem die warme, verbrauchte Luft aus Bad, Dusche und Haus durch die Wärmetauscher geleitet wird.

Elektrizität
Da auf einem Campingplatz viel Strom verbraucht wird, haben wir zusätzliche Sonnenkollektoren installiert, um so möglichst viel der benötigten Energie selbst zu erzeugen.

Heizung
Die Sanitäranlagen und der Empfangsbereich werden durch Erdwärme mit Hilfe von Wärmepumpen geheizt oder in sehr heißen Perioden gekühlt. Das warme Wasser für die Duschen wird aus einem Mix der Abluftansaugung in Kombination mit den Erdwärmepumpen erzeugt.

Beach house
Das Beach house wird auf Natürliche und Umweltfreundliche Art geheizt und mit warm Wasser versorgt. Hier findet eine sogenannte Ecolution R Entlüftungs-Wärmepumpe ihre Anwendung. Das Prinzip: Warme und verbrauchte Luft des Hauses wird durch ein Entlüftungssystem dieser Wärmepumpe zugeführt und gelangt so zurück zur Zentralheizung. Ein Kreislauf der die Natur entlastet.

WC-Spülung
Die Toilettenspülung wird bei uns durch einen Regenwasser-Auffangtank gespeist. Dieser 20 M große Wassertank wurde eingegraben und stellt die Versorgung der Toiletten mit Spülwasser sicher. Die Qualität des Wassers ist gleich dem normalen Wasser.

Beleuchtung
Um unnötigen Stromverbrauch durch das Licht in den Sanitäranlagen zu vermeiden, wurden hier Bewegungsmelder installiert. Ein Tageslichtreflektor sorgt über Tag in den Duschen für ausreichend Helligkeit. Die durch eine Vorrichtung im Dach eingefangenen Sonnenstrahlen werden über Spiegelsysteme in die Duschen geleitet.

Mülltrennung
Glas, Papier und Hausmüll werden auf unserem Campingplatz getrennt gesammelt. Dies ist ein wichtiger Prozeß für die Abfallentsorgung.